9. Bayerischer CSR-Tag 2021: Aufbruch in Zeiten des Umbruchs

Mit Tatkraft ins Jahrzehnt nachhaltiger Weichenstellungen: Der diesjährige CSR-Tag (Corporate Social Responsibility) widmet sich der ‎Frage, wie Unternehmen das Jahrzehnt ‎der ‎Nachhaltigkeit mitgestalten. Seien auch Sie mit dabei und diskutieren Sie mit unseren Experten!‎

 

München (22.07.2021) - ‎9. Bayerischer CSR-Tag am 30. September 2021 

"Aufbruch in Zeiten des Umbruchs - Mit Tatkraft ins ‎Jahrzehnt nachhaltiger Weichenstellungen"

Die Entscheidung gilt schon jetzt als historisch: Das Bundesverfassungsgericht betont ‎mit Beschluss vom 24. März 2021 das Prinzip der Generationengerechtigkeit und ‎verpflichtet die Politik zu stringenterem Handeln in Sachen Klimaschutz und ‎Nachhaltigkeit. Die Pläne dafür liegen längst auf dem Tisch. Mit dem Green Deal hat ‎die EU bereits einen der weltweit ambitioniertesten Fahrpläne für eine nachhaltige ‎Wirtschaft und Gesellschaft auf den Weg gebracht. Nun gilt es, den Plänen Taten ‎folgen zu lassen und so die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele zur ‎Selbstverständlichkeit werden zu lassen.‎

Für diese nachhaltige Transformation spielen neben den politischen ‎Entscheidungsträgern Unternehmen eine Schlüsselrolle. Eine große Herausforderung ‎ist es, steigenden Transparenzanforderungen gerecht zu werden und das ‎Geschäftsmodell entsprechend weiterzuentwickeln. Der diesjährige CSR-Tag widmet ‎sich daher ganz der Frage, wie Unternehmen das Jahrzehnt der Nachhaltigkeit ‎mitgestalten.‎

Lassen Sie sich von den Ideen, Aktivitäten und Innovationen anderer Unternehmen ‎und Start-ups inspirieren, und diskutieren Sie mit unseren Experten!‎

Die Teilnahme ist kostenfrei.‎

Veranstalter: Bayerischer Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e.V.‎ in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Termin:
Donnerstag, 30. September 2021‎
‎14:00 bis 18:00 Uhr‎
Digitale Veranstaltung

Anmeldung und Programm: https://www.ihk-muenchen.de/csr-tag/