Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2014/2015

München (2.12.2014) - Zum nahenden Jahreswechsel stehen wieder eine Reihe von Änderungen in den Bereichen ‎des Zoll-, Außenwirtschafts-, Umsatz- und Verbrauchsteuer- sowie des präferentiellen ‎Ursprungsrechts an. Um die reibungslose Abwicklung des Tagesgeschäfts zu gewährleisten, müssen diese Änderungen erkannt und von den Unternehmen auf ihre jeweilige Relevanz hin bewertet werden.‎

 

Zahlreiche IHKs in Bayern laden im Januar und Februar zu Informationsveranstaltungen ein. Die Teilnehmer erhalten detaillierte Informationen zu den Rechtsänderungen sowie Umsetzungsvorschläge für das eigene Unternehmen.
 
 
 
Die Termine:
• München, 12. Januar

• Coburg, 15. Januar

• Kempten, 26. Januar

• Neu-Ulm, 26. Januar

• Augsburg, 27. Januar

• Neuwied, 28. Januar

• Altenkirchen/Montabaur, 28. Januar

• Idar-Oberstein, 19. Februar

• Bad Kreuznach, 19. Februar
 
Die Details finden sich auf den Websiten der jeweiligen IHK.
 
(Quelle: BIHK)