Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Algerien: Importstopp für ausgewählte Nahrungsmittel

Starkte Nachfrage bei Maschinen

 

Tunis (22.11.2017) - Im Juli 2017 hat die algerische Regierung nach Angaben von Germany Trade & Invest GTAI ein Einfuhrstopp für eine Reihe von Lebensmitteln erlassen.

Gerade bei Maschinen und Ausrüstungsgütern für die Nahrungsmittelverarbeitung ist deswegen ein Importboom zu erwarten. Algerische Unternehmen werden versuchen, die nunmehr auf dem Markt fehlenden Importgüter selbst herzustellen. Zu erwarten ist deswegen eine starke Nachfrage bei Anlagen und Maschinen für die Nahrungsmittelindustrie.