Anmelden zum Webinar zu Bayerns Engagement in Afrika: Das Bayerische Afrikabüro in Addis Abeba

Nürnberg (15.04.2021) - Wer auf dem afrikanischen Kontinent aktiv werden möchte, sollte vorbereitet sein. Das Bayern Netzwerk Afrika der bayerischen Industrie- und Handelskammern bietet Ihnen eine Plattform für Informationen und einen branchen- oder länderbezogenen Erfahrungsaustausch und organisiert Webinare. Es richtet sich an Geschäftsführer und Regionalverantwortliche von Unternehmen, die in Afrika engagiert sind oder dies planen.

Das nächste Webinar zum Thema

Bayerns Engagement in Afrika - Das Bayerische Afrikabüro in Addis Abeba

findet am 21. April 2021 – 10:30 bis 12:00 Uhr statt und ist kostenlos.

In dem Webinar stellen wir Ihnen das Bayerische Afrikabüro und das Engagement des Freistaats in unserem südlichen Nachbarkontinent vor. Es wurde am 15. April 2019 von Ministerpräsident Markus Söder in Addis Abeba/Äthiopien als zentraler Anlaufpunkt und Drehscheibe für die Intensivierung der Beziehungen zwischen Afrika und Bayern eröffnet. Das vorrangige Ziel besteht darin, zukunftsgerichtete Partnerschaften zwischen bayerischen und afrikanischen Akteuren in den Bereichen Wirtschaft, Bildung/Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit zu fördern. Ergänzend werfen wir einen genaueren Blick auf die beiden bayerischen Fokusländer Äthiopien und Senegal, wo „Business Scouts for Development“ der GIZ beratend im Einsatz sind.

Agenda

10:30 Uhr    Begrüßung & Moderation durch die IHK Nürnberg und den Business Scout beim AWZ Bayern

10:35 Uhr    Überblick über Ziele und Aufgaben des Bayerischen Afrikabüro in Addis Abeba: Sigurd Rothe, Büroleiter

11:00 Uhr    Brücke zwischen privatwirtschaftlichem Engagement und Entwicklungszusammenarbeit: die Business & Cooperation Desks der GIZ in Äthiopien & Senegal:

  • Katrin Oehlkers, Business Scouts for Development Programm, Addis Abeba/Äthiopien (15 Min.)
  • Karim Azaiz, Business Scouts for Development Programm, Dakar/Senegal (15 Min.)

11:30 Uhr    Bayern in Afrika – Unterstützung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium: Ulrich Rieger, Leitender Ministerialrat

11:40 Uhr    Das AHK-Netz in Afrika und Angebote der bayerischen IHKs: Christian Hartmann, IHK Nürnberg

11:45 Uhr   Möglichkeit für Fragen und Diskussion / Sonstiges aus dem Netzwerk

Zur Anmeldung geht es hier.

Die kostenlosen Treffen des Netzwerks bestehen in der Regel aus Fachvorträgen oder Präsentationen mit anschließender Diskussionsrunde, seit dem letzten Jahr auch digital.