Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Außenwirtschaft von A bis Z...Heute D wie Dokumentenakkreditiv

Nürnberg (29.09.2016) - Das Dokumentenakkreditiv ist die Verpflichtung einer Bank im Auftrag des Importeurs, für Rechnung und nach Weisung eines Kunden gegen Übergabe bestimmter Dokumente und bei Erfüllung bestimmter Bedingungen innerhalb einer festgelegten Frist eine bestimmte Geldzahlung an den Exporteur zu leisten.

Funktion von Akkreditiven ist aus der Sicht eines Exporteurs die Zahlungssicherung: Der Exporteur erhält neben der Zahlungsverpflichtung des Importeurs als weitere Sicherheit das unwiderrufliche Zahlungsversprechen einer Bank. Der Importeur dagegen kann sicher sein, dass die Zahlung nur erfolgt, wenn der Exporteur die Erfüllung aller Akkreditivbedingungen anhand von Dokumenten nachgewiesen hat.

>>> Export-Lexikon

Quelle: Export-Lexikon, Wirtschaftslexikon Gabler