Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Bayerische Messebeteiligung „mediatechafrica 2017“ in Südafrika

Johannesburg (02.11.2016) Im Rahmen des bayerischen Messebeteiligungsprogramms fördert der Freistaat Bayern die ‎Teilnahme bayerischer Unternehmen an Messen im Ausland. Das Programm wird im Auftrag ‎des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, vertreten durch Bayern International, in Zusammenarbeit mit den IHKs in Bayern organisiert.‎

Wir laden Sie ein, diese Förderung für sich in Anspruch zu nehmen und an  der Technologiefachmesse für die Unterhaltungs- und Kommunikationsindustrie ‎mediatechafrica vom 19. - 21.07.2017 in Johannesburg teilzunehmen.‎
 
Die Messe ist die wichtigste Plattform für Südafrika und die Nachbarländer, um Geschäftsbeziehungen im Medien- und Unterhaltungsbereich zu knüpfen. Sie findet im zwei-Jahres-Rhythmus statt, zuletzt 2015 mit über 7.500 Besuchern und über 150 internationalen Ausstellern.

Den bayerischen Ausstellern stehen zwei Beteiligungsformen zur Auswahl:‎
Paket A: Standfläche ab 9 m², ab 295,- Euro / m² ‎
Paket B: „Infodesk“ von ca. 2 m², ab 1.060,- Euro / ‎Standeinheit
 
Gesamtwirtschaftlich befindet sich Südafrika momentan in einer schwierigen Phase. Nach den aktuellen Prognosen der Zentralbank wird Afrikas zweitgrößte Volkswirtschaft 2016 nicht über ein Nullwachstum hinauskommen. Strukturelle Defizite bei der Energieversorgung, im Ausbildungsbereich und bei Staatsbetrieben dämpfen die Wirtschaft ebenso wie die zuletzt schwache Nachfrage aus China und der Verfall der Rohstoffpreise. Die südafrikanische Medien-und Unterhaltungsbranche erweist sich in dieser Situation als krisenfest. 2015 betrug das Branchenwachstum noch 10,8 %. Auch für das kommende Jahr wird, trotz gesamtwirtschaftlicher Eintrübung, ein vergleichsweise hohes Wachstum von 6,6 % erwartet. Bis 2020 beziffern Experten die Gesamteinnahmen der Medienbranche auf über 173 Milliarden Rand.
 
Im bayerischen Messebeteiligungsprogramm profitieren Sie neben einem wirksamen ‎Messeauftritt durch ein einheitliches Bayern-Designkonzept von den vergünstigten ‎Teilnahmegebühren und der Betreuung während der Vorbereitungsphase sowie vor Ort.
Wir ‎freuen uns über Ihr Interesse. ‎
 
Anbei finden Sie die Teilnahmeunterlagen.
Anmeldeschluss ist der 18.11.2016.

Ansprechpartner

Teilnahme

(Quelle: IHK Münche)