Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

China: Zollsenkungen 2018

Aschaffenburg (21.12.2017) - Die VR China hat zahlreiche Zollsenkungen für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Die Zollsenkungen wurden als vorläufig bezeichnet.

Betroffen sind 948 Tariflinien darunter zahlreiche landwirtschaftliche Waren, mineralische Grundstoffe, Kohle, Gas und Mineralöle, chemische Grundstoffe und Erzeugnisse, pharmazeutische und kosmetische Erzeugnisse, Kunststoffe und Waren daraus, bestimmte Rohleder, Hölzer, Kork und Papiere, bestimmte Garne und Bekleidung, Schuhe, Waren aus Porzellan und Glas, Perlen, bestimmte Legierungen aus Eisen, Kupfer, Nickel, Aluminium Zink, Wolfram, Kobalt, Wismut, Titan, Antimon und anderer Metalle sowie Waren daraus, Messer und Bestecke, mechanische und elektrotechnische Waren, bestimmte Nutzfahrzeuge und Teile dafür, optische Waren, medizinische Geräte sowie Mess- und Regelinstrumente, Musikinstrumente, Matratzen, bestimmte Sportgeräte und Kunstgegenstände. Details ergeben sich aus Anhang 1 der Veröffentlichung des chinesischen Finanzministeriums vom 12.12.2017 (nur chinesisch).

Der Anhang ist wie folgt aufgebaut:


序号             EX①   税则号列 商品名称          最惠国税率                                    (%)                2018年暂定税率(%)

laufende Nr. ex chinesische Zolltarifnummer chinesische Warenbezeichnung regulärer Zollsatz ermäßigter Zollsatz

(Quelle: IHK Aschaffenburg Newsletter/gtai)