Cyberkriminalität und IT-Sicherheit im internationalen Kontext

Nürnberg (04.01.2021) - Die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) am Bayerischen Landeskriminalamt hat das Wesentliche an Phänomenen, Szenarien & Schutzmöglichkeiten bei Cybercrime in einem kompakten 5-Minuten-Video zusammengefasst.

Infos zum Inhalt: 

  • Die drei Schwachstellen-Kategorien
  • Was ist CEO-Fraud, Ransomware, Man-in-the-middle, Crypto-Mining, DDoS
  • Fallbeispiel Emotet: So funktioniert der Angriff per Mail
  • Schutzmöglichkeiten vor angriffen wie dem Virus Emotet: Awareness, Backup, Regeln, Updates
  • Kontakt zum ZAC

Hier können Sie sich das Video anschauen: