Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Der Außenhandel Bayerns 2013

München (3.12.2014) - Die neu erschienene Broschüre „Der Außenhandel Bayerns 2013“ enthält Statistiken und ‎Schaubilder zur Ein- und Ausfuhr ‎Bayerns im vergangenen Jahr. Insgesamt wurden 2013 Waren ‎im Wert von fast 168 Milliarden Euro exportiert. Beim gesamten Handelsvolumen wurde mit 313,9 ‎Milliarden Euro ein neuer Rekordwert erreicht. ‎

‎Die Unternehmen im Freistaat haben 2013 abermals einen neuen Außenhandelsrekord aufgestellt. ‎Insgesamt wurden Waren im Wert von fast 168 Milliarden Euro exportiert – das sind 2 % mehr als ‎im Vorjahr. 15,3% der deutschen Exporte hatten ihren Ursprung in Bayern. Auch beim gesamten ‎Handelsvolumen wurde mit 313,9 Milliarden Euro ein neuer Rekordwert erreicht. ‎

Weitere Einzelheiten zum Auslandsgeschäft bayerischer Unternehmen im letzten Jahr finden Sie in ‎der neu erschienenen Broschüre „Der Außenhandel Bayerns 2013“, ‎die gemeinsam von den ‎bayerischen IHKs und dem Bayerischen Wirtschaftsministerium herausgegeben ‎wird. Die zweisprachige Broschüre (deutsch/englisch) enthält Statistiken und Schaubilder zur Ein- und Ausfuhr ‎Bayerns in 2013. 

"Der Außenhandel Bayerns 2013" kann auf der Seite der IHK München und Oberbayern als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

In gedruckter Form kann die Broschüre kostenfrei bei der IHK München bestellt ‎werden.‎

Kontakt:‎
Informations- und Servicezentrum
Tel. 089/5116-0‎
ihkmail(at)muenchen.ihk.de

(Quelle: IHK München)