Wasserstoff und erneuerbare Energien: Messen in Tokio und Luzern

München. - Mit der World Smart Energy Week in Tokio und dem European Fuell Cell Forum in Luzern stehen 2023 zwei spannende Messen im Bereich Wasserstoff und erneuerbare Energien im Programm.

Nutzen Sie Ihre Chance und profitieren Sie von dem rundum-sorglos Paket am bayerischen Gemeinschaftsstand.

Neben der Planung, Organisation und Durchführung der Bayernbeteiligung erhalten Sie einen schlüsselfertigen Messestand, eine rundum-Betreuung vor und während der Messe und zudem können Sie die Lounge inklusive messeüblicher Bewirtung kostenlos nutzen. Und das Ganze inklusive einer finanziellen Förderung.

  • Die World Smart Energy Week findet vom 15. - 17. März 2023 in Tokio statt und ist die weltweit führende Messe für erneuerbare Energien. Hier sammeln sich Experten u.a. aus Bereichen wie Wasserstoff und Brennstoffzellen, wieder aufladbare Batterien, Smart Grids, Windkraft, Biosmasse und vielem mehr. Anmeldeschluss ist der 01. Dezember 2022. Weitere Infos https://www.wsew.jp/en.
    Zur Info: der Bayerische Gemeinschaftsstand befindet sich im Bereich der FC Expo für Wasserstofftechnologie, ist jedoch auch für bayerischen Unternehmen aus anderen Teilgebieten geöffnet.
  • Das European Fuell Cell Forum in Luzern läuft vom 04. – 07. Juli 2023. Hier stehen die Themen Niedertemperatur-Brennstoffzellen und Elektrolysatoren inkl. CO2-Reduzierung im Fokus. Anmeldeschluss ist der 14. April 2023. Weiter Infos https://www.efcf.com/2023.

Kontakt und Teilnahme

Quelle: Newsletter Bayern International