Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

DIHK-Delegationsreise nach Hongkong und China im November

Hongkong (21.09.2016) In diesem Jahr findet die 15. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) vom 03. bis 05. November in Hongkong statt. Organisiert wird diese Leuchtturmveranstaltung vom Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA), den Deutschen Auslandshandelskammern in der Asien-Pazifik-Region sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der APA-Vorsitzende Dr. Hubert Lienhard sowie DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer werden die rund 800 Teilnehmer/innen aus Asien und Deutschland begrüßen.

Als Zusatzprogramm zur APK organisiert der DIHK für Vertreter/innen der IHKs in Deutschland eine Delegationsreise ab dem 01. November, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen möchten. Ein vorläufiges Programm der Delegationsreise sowie weitere Informationen zur direkt daran anschließenden APK finden Sie im Anhang. Die Delegationsreise sowie die APK geben Ihnen die Möglichkeit, sich über die Sonderverwaltungsregion Hongkong zu informieren und an dem Erfahrungsaustausch über das Asiengeschäft teilzunehmen. Zudem ist die APK eine wichtige Gelegenheit, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Region Asien/Pazifik weiter zu stärken.

Die Kosten fürdie Teilnahme an der APK sowie für die vier Übernachtungen im APK-Hotel (Renaissance Hong Kong Harbour View Hotel) belaufen sich auf 2.700 EUR pro Person. Hinzu kommen die individuellen Kosten für die Anreise und das Visum für den Aufenthalt in Shenzhen (185 EUR). Die während der Delegationsreise vor Ort anfallenden Kosten übernimmt der DIHK (Verpflegung, Logistik etc.).

Für weitere Informationen und die Annahme von Interessenbekundungen (Anmeldeformular anbei) für die Delegationsreise steht Ihnen im DIHK Frau Fund (fund.nadine(at)dihk.de, Tel.: 030-20308-2316) gerne zur Verfügung.