Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Fit für das Chinageschäft: Training und Wirtschaftskontakte

Eschborn (10.05.2017) - Sie interessieren sich für den chinesischen Markt und suchen Kontakte zu chinesischen Unternehmen?

Die chinesische Regierung lädt Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen nach China ein. Das Programm bietet Zugang zu Entscheidungsträgern, Kontakte zu Unternehmen, Kenntnisse über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Einblick in die chinesische Unternehmenspraxis. Eine Vorbereitung auf das Programm findet am 18. und 19. Mai in Bonn statt.

Mit dem Programm „Fit für das Chinageschäft“ lädt die chinesische Regierung Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen zu einer zweiwöchigen, praxisorientierten Fortbildung in China ein. Die zwei Wochen in ausgewählten chinesischen Provinzen gliedern sich in ein Fachprogramm und einen individuellen Programmteil (3-5 individuelle Gesprächstermine mit chinesischen Unternehmen).

Reise wird gefördert

Die Kosten für das Programm in China (Hotelunterkunft der Teilnehmer, Transfers innerhalb Chinas, Verpflegung der Teilnehmer, Programmorganisation u.a.) trägt die chinesische Regierung, die Teilnehmer tragen die Kosten des Vorbereitungsseminars in Bonn – die Tagungspauschale von 130 Euro zzgl. MwSt., Hin- und Rückfahrt nach Bonn – und die internationalen Reisekosten.

Quelle: Ixpos-Newsletter