Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Frankreich: Elektronische Anmeldung entsandter Mitarbeiter

Nürnberg (10.08.2016) - Mitarbeiter in Frankreich elektronisch anmelden:

In Anlehnung an Art. D 341-5-7, Code du Travail müssen Unternehmen, die Arbeitnehmer nach Frankreich zur Ausführung von Dienstleistungen entsenden, diese online über das französische Verwaltungsportal www.service-public.fr melden. Von dieser Verpflichtung sind nun auch Unternehmen betroffen, die lediglich Ware zu Kunden nach Frankreich befördern. Gleichermaßen sollte die Entsendemitteilung grundsätzlich auch bei Messeauftritten und Messebesuchen sowie bei Kundenbesuchen erfolgen. Für Speditionen und Transportunternehmen, die Ware im Auftrag von Kunden nach Frankreich versenden, ist eine Entsendebescheinigung vorgesehen mit einer Gültigkeitsdauer von bis zu sechs Monaten. Das Formular für die Entsendebescheinigung ist online zugänglich unter: http://travail-emploi.gouv.fr

Quelle: Newsletter Bayern Handwerk International/Handwerkskammer Freiburg