Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Israel: Internationale Konferenz für Sicherheitstechnologien

Tel Aviv (10.06.2016) Israel ist als führende „Start-up Nation“ bekannt und eines der innovativsten Länder im Bereich Cyber-Sicherheit. Dies liegt nicht zuletzt an der engen Vernetzung von Industrie, Regierung und Forschung. Mit über 250 Cyberunternehmen und einem jährlichen Export von 6 Mrd. USD verzeichnet die israelische Cyber-Industrie 10% des weltweiten Umsatzes und 10% der weltweiten Investitionen.

Auf der HLS & Cyber Conference, die vom 14. - 17.11.2016 in Tel Aviv stattfindet, liegt der Fokus vor allem auf den Bereichen Cyber Crime und Counter Terrorismus, Cyber-Sicherheit, Smart & Safe Cities, Sicherung von Flughäfen und ähnlichen Infrastrukturen sowie Sport- und anderen Großereignissen.
 
Die Konferenz bietet eine optimale Plattform, israelische und internationale Unternehmen, Experten und Sicherheitsbeauftragte zu treffen und sich über die neuesten Technologien im Bereich Sicherheit zu informieren.


>>> Hier erfahren Sie mehr.


Für weiter führende Fragen kontaktieren Sie bitte die Economic & Trade Mission des israelischen Generalkonsulat:
- Christina Gloger, Trade Officer Homeland Security, Tel. 089 5434 86513
- Alisa Rubinstein, Trade Officer Cybersecurity, Tel. 089 5434 86557

(Quelle: IHK Schwaben)