Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Leitfaden für EU-Förderungen

München (11.10.2016) - Über die Vielzahl der vorhandenen EU-Fördermöglichkeiten können sich Erstantragsteller in dem Leitfaden für EU-Förderungen informieren.

Sie gibt Hinweise zu den Antragsverfahren und erklärt, wo weitere Details zu finden sind und
enthält aktuelle Informationen über die derzeitigen EU-Programme im Finanzzeitraum 2014-2020.
Der Leitfaden wendet sich an sechs Hauptkategorien möglicher Antragsteller: kleine und mittlere
Unternehmen (KMU), Nichtregierungsorganisation (NRO), junge Menschen, Forscher, Landwirte und öffentliche Einrichtungen. Zudem ist er eine wichtige Informationsquelle für Antragsteller aus anderen Bereichen.

Quelle: Europäische Kommission, Handwerkskammer für München und Oberbayern