Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Ready2Go: EU-Förderprojekt unterstützt Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen

München (28.02.2017) Die Erschließung von Auslandsmärkten stellt viele Firmen vor besondere Hürden, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Eine EU-geförderte Pilotmaßnahme bietet jetzt achtzig KMUs Unterstützung für vorbereitende Maßnahmen zur Erschließung der Drittstaatenmärkte Kamerun, Kanada, Chile, Indien und den USA.

 

Das Pilotprojekt Ready2Go fördert vorbereitende Trainings sowie die Teilnahme an Maßnahmen zum Aufbau von Geschäftskontakten. Gefördert werden diese Maßnahmen je teilnehmenden Unternehmen für maximal zwei der genannten Ländermärkte. Arbeitssprache wird Englisch sein.
 
Achtung: Interessierte Firmen müssen sich bis zum 31. März 2017 hier bewerben!
Dort gibt es auch weitere detaillierte Informationen.
Ein PDF-Dokument zum Förderaufruf findet man hier.

(Quelle: IHK Schwaben)