Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Sammlung deutscher Berufsbildungsprojekte weltweit

Berlin (08.11.2016) - Unternehmen können ihre Projekte in Datenbank präsentieren: Deutsche Anbieter von Aus- und Weiterbildung können ihre Aktivitäten in der "Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit" vorstellen.

So erhalten Bildungsexporteure einen Überblick, wer wo mit welchen Bildungsprojekten international aktiv ist. Die Datenbank ist ein kostenloses Angebot der Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation (GOVET).

Ein gute Sichtbarkeit und Vernetzung unterstützen in der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit den Erfolg von Projekten im Ausland. GOVET bietet mit der "Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit" eine Plattform zur Veröffentlichung von Informationen zu Vorhaben, Projekten und Initiativen in der internationalen Berufsbildungskooperation.

Möglichkeit zur Vernetzung

Bildungsanbieter haben mit der "Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit" die kostenlose Möglichkeit, ihre Aktivitäten bekannt zu machen, sich mit anderen Akteuren zu vernetzen und mögliche Projektpartner zu identifizieren. Bereits abgeschlossene Vorhaben können als Erfolgsbeispiele sichtbar gemacht werden und erzielen so eine größere Nachhaltigkeit.

Die Projekte können über einen Erfassungsbogen für jedes Vorhaben selbst eingestellt werden.

Hintergrund

Die Bundesregierung hat mit ihrer 2013 gestarteten Strategie zur internationalen Berufsbildungszusammenarbeit die Weichen dafür gestellt, dass deutsche Akteure im jeweiligen Partnerland einheitlich und geschlossen auftreten. Zu diesem Zweck wurden GOVET und der "Runde Tisch internationale Berufsbildungszusammenarbeit" gegründet, an dem auch iMOVE vertreten ist.

Einen Beitrag hierzu leistet auch die "Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit", die bereits mehr als 250 Projekte in über 70 Ländern enthält.

Im Länderportal der GOVET-Internetseite finden Sie darüber hinaus Informationen zu Berufsbildungssystemen, zu vorhandenen Initiativen und zu den für die Berufsbildung relevanten Rahmenbedingungen des gewählten Landes.

Weitere Informationen und Zugangsdaten für die Projektdatenbank finden Sie bei iMOVE.