Strafzölle für Waren aus den USA

Augsburg (11.12.2020) - Die EU-Kommission hat im Rahmen des Streitbeilegungsverfahrens der WTO am 9. November 2020 beschlossen, die Zölle auf US-Exporte in die EU ab dem 10. November 2020 zu erhöhen.

Diese Zölle werden auf US-Waren im Wert von 4 Milliarden US-Dollar erhoben, die aus den USA importiert werden, und umfassen zusätzliche Zölle von 15 Prozent auf Flugzeuge sowie zusätzliche Zölle von 25 Prozent auf landwirtschaftliche und industrielle Produkte.

Die Durchführungsverordnung mit der vollständigen Liste der Produkte können Sie hier abrufen.

(Quelle: News International IHK Schwaben)