USA-Wahlen: Bayern hofft auf handlungsfähige und vernünftige Regierung

München (09.11.2020) - Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zum Sieg von Joe Biden bei den US-Präsidentschaftswahlen: „Ich hoffe, dass es nach diesem Wahlergebnis nun endlich Klarheit und eine handlungsfähige vernünftige Regierung gibt.

Das liegt in unserem Interesse, denn die Vereinigten Staaten sind in absoluten Zahlen unser wichtigstes Exportland. Unternehmen aus dem Freistaat haben allein 2019 Waren im Wert von über 21 Milliarden Euro in die USA exportiert. Die letzten vier Jahre mit Strafzöllen und Handelsstreit waren für unsere exportorientierte Wirtschaft nicht einfach, ich hoffe, dass es besser wird. Für die US-Standortkommunen um Grafenwöhr und Hohenfels ist die weitere Entwicklung um den geplanten Truppenabzug von großer Bedeutung. Wir müssen uns auch hier künftig mehr auf eigene Beine stellen und unsere Abhängigkeit verringern. Auch Nordstream 2 darf nicht länger von US-Sanktionen bedroht sein. Es muss sich aber erst zeigen, ob eine Regierung unter Biden hier offener ist.“