Virtuelle Unternehmerreisen nach Kroation und Portugal

Die AHK Kroatien und die AHK Portugal organisieren zwei virtuelle Unternehmerreisen mit B2B-Gesprächen für die bayerische Ernährungswirtschaft.

Die AHK Kroatien und die AHK Portugal organisieren im Rahmen des Exportförderprogrammes der Agentur für Lebensmittel-Produkte aus Bayern im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zwei virtuelle Unternehmerreisen mit B2B-Gesprächen für die bayerische Ernährungswirtschaft.

Ziel ist die Geschäftsanbahnung zwischen bayerischen Herstellern und kroatischen und portugiesischen Vertriebspartnern aus der Lebensmittelindustrie (LEH, Fachhandel/Distribution, HoReCa), um die Nachfrage nach bayerischen Produkten und deren Absatz in Kroatien und Portugal weiter zu steigern.

Anmeldungen werden bis zum 30. April entgegengenommen.