Virtueller Delegationsbesuch aus der Türkei im Oktober 2020

München (14.07.2020) - Im Winter 2017 wurde die erste Delegationsreise der Ägäischen Exporteursvereinigung und der AHK Türkei mit der Unterstützung des Bayerischen Wirtschaftsministerium nach Bayern durchgeführt. Die zweite Delegationsreise ist in digitaler Form geplant. In Workshops, Firmenbesuchen und Roundtable Gesprächen sollen lösungsorientierte Strategien erarbeitet, wirtschaftliche Interessen zusammengeführt, Austausch von neuen Technologien ermöglicht und damit Wirtschaftsbeziehungen gestärkt werden.

Industrie 4.0 bleibt ein Top-Thema für die Industrie. Die Covid-19 Pandemie hat nochmals für einen Schub für digitale Lösungen und Automation in der Produktion gesorgt. Industrie 4.0-Lösungen und die Digitalisierung der Produktionsanlagen und -prozesse setzen neue Entwicklungsimpulse und erhöhen die Arbeitsproduktivität. Der Besuch bietet die Gelegenheit, zahlreiche Kooperationschancen kennen zu lernen und die Möglichkeiten einer erfolgreichen Zusammenarbeit einschätzen zu können.

Termin der virtuellen Reise: 12.10. bis 15.10.2020.

Ziele

Ziel der Reise ist der Innovationsaustausch, Geschäftsanbahnung, gegenseitige Investitionen, Erfahrungsaustausch  und die Stärkung der Beziehungen zwischen Bayern und der Türkei.  

Die Teilnehmer aus Bayern sollten Unternehmen sein, die Vorreiter zum Thema Industrie 4.0 sind, kleine, mittelständische und große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Institute und Verbände sowie Universitäten. 

Die türkische Delegation setzt sich zusammen aus Mitglieder der Eisen und Stahl Vereinigung, Inhaber, CEO's, Präsidenten, GF, Innovationsleiter, Einkaufs- und Projektleiter. Angestrebt wird ein Know-How & Erfahrungsaustausch, Greenfield & Investitionen im Bereich Industrie 4.0 Technologietransfer

Format der Reise

Nutzung von digitalen Plattformen (Microsoft Teams, GoToMeeting, Zoom). Für virtuelle Firmenbesuche technische Nutzung nach Absprache mit den Unternehmen, die Ihre Produktionsstätte und Technologien vorstellen wollen.
*Änderungen vorbehalten.

Erfahren Sie mehr zum Programm in diesem Link.

Kontakt: 

Florian Obermayer
Bayerisches Wirtschaftsministerium
Tel.: +49 89 2162 - 2366
florian.obermayer@stmwi.bayern.de

Ünal Eren
AHK Türkei
Tel.:  + 90 549 831 38 08
uenal.eren@dtr-ihk.de

Katja Krause
Bayern International
Tel.: + 49  89 660566 - 203
kkrause@bayern-international.de 

 

zur Übersicht