Webinarreihe: Greater China Business Lunch – Rezepte für das Chinageschäft

Bayern (15.10.2020) - 吃了吗? Chi le ma? - Hast Du schon gegessen? Die landesübliche Redewendung für „Wie geht’s?“ untermauert die große Bedeutung des Essens in China. Im sozialen Umfeld wie auch der Geschäftswelt: ein gemeinsames Essen stärkt die Beziehung untereinander und bietet Raum für den gemeinsamen Austausch.

Diese Tradition wollen wir aufnehmen und laden Sie vom 16. Oktober bis 27. November jeweils am Freitag von 12-13 Uhr zu unser Webinarreihe, dem IHK-AHK Greater China Business Lunch – Rezepte für Ihr Chinageschäft, ein.

Serviert werden zwar keine fernöstlichen Köstlichkeiten, dafür aber spannende Einblicke und Hilfestellungen für Ihr aktuelles Chinageschäft in komplexen Zeiten. Auf der Speisekarte stehen Themen wie die Lieferantenbetreuung und das Qualitätsmanagement, das Thema E-Commerce oder Möglichkeiten der Lokalisierung für Ihr Vertriebsgeschäft. Freuen Sie sich auf 7 spannende Gänge mit genau den richtigen Zutaten für erfolgreiche Geschäfte in Greater China.

Mit Gruß aus der Küche, Ihr #partnerforgreaterchina.

Termine

  • 16.10. Lieferantenbetreuung, Technischer Service oder ein Blick in Ihr Unternehmen – Lösungen für Zeiten ohne Reisemöglichkeiten
  • 23.10. Wie profitiere ich vom E-Commerce in China? Eine praktische und rechtliche Anleitung für Online-Geschäfte
  • 30.10. Veranstaltungen und Messen in Greater China während COVID-19 – Teilnahmemöglichkeiten für deutsche Firmen
  • 06.11. Greater China Update: Entwicklungen in Hongkong und Taiwan
  • 13.11. Ihr eigener Mitarbeiter in China – Vertrieb oder Qualitätskontrolle durch das AHK Angebot: Office-in-Office als Start hub oder Sales Accelerator
  • 20.11. Aktuelle Chancen für den Lebensmittelexport nach China
  • 27.11. Finanzierungsthemen im Chinageschäft

Die Anmeldung zu den kostenlosen Webinaren erfolgt über einen Registrierungslink.
https://attendee.gotowebinar.com/register/33757615786557453

Die Registrierung erfolgt einmalig für alle Webinare. Selbstverständlich ist es den Unternehmen freigestellt, an welchen Sie teilnehmen möchten und an welche nicht.

Quelle: News International IHK Pasau