Zoll: Brexit und Verbrauchssteuern (EMCS)‎

München (23.12.2020) - Der deutsche Zoll informiert über die Beförderung verbrauchssteuerpflichtiger Waren unter Steueraussetzung ins bzw. aus dem Vereinigten Königreich vor bzw. nach dem 1.1.2021 (Ende der Übergangsphase).

Die Meldung beinhaltet insbesondere Hinweise zur mehrstufigen Abwicklung offener EMCS-Vorgänge innerhalb des IT-Verfahrens EMCS, z.B.

  •     zur Eröffnung von EMCS-Vorgängen mit GB (ohne Nordirland) bis spätestens 31.12.2020,
  •     zur Abwicklung von offenen EMCS-Vorgängen mit GB bis spätestens 31.05.2021,
  •     zur Eröffnung von EMCS-Vorgängen mit Nordirland („XI“) ab frühestens 1.1.2021.

Details entnehmen Sie bitte HIER.

Quelle: DIHK, News International IHK München