E-Commerce in Russland

Der russische E-Commerce-Sektor wächst sowohl im B2C-, als auch im B2B-Bereich kontinuierlich. Typisch amerikanische Internetfirmen wie Amazon oder Ebay spielen in Russland jedoch keine große Rolle, der chinesische Anbieter Alibaba ist eher vebreitet. Im Bereich Suchmaschinenoptimierung ist die Google-Optimierung nur ein kleiner Bestandteil. Die Suchmaschine Yandex erfreut sich in Russland größerer Beliebtheit: Yandex ist mit über 50 Prozent die meistgenutzte Suchmaschine in Russland. Eine Website für den russischen Markt muss also dem Yandex-Suchalgorithmus angepasst werden.  Neben Google und Yandex gibt es noch andere relevante Suchmaschinen: Mail.ru, Rambler oder auch Nigma. Social Media spielt für das Online-Marketing eine große Rolle:  Populär sind jedoch soziale Netzwerke wie VK.com (ca. 43 Mio. Nutzer), Odnoklassniki (33 Mio. Nutzer) oder Professionali.ru.

Länderinformationen Russland

E-Commerce & Digitaler Markteinstieg in Russland

Die AHK Russland bietet eine umfangreiche Informationsplattform für den Einstieg in den russischen Onlinehandel und Vermarktungsmöglichkeiten im Bereich B2C.

E-Commerce & Digitaler Markteinstieg in Russland

Webinarreihe: Russlandgeschäft heute

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer bietet in Kooperation mit deutschen IHKs eine Webinarreihe zum Thema digitaler Markteintritt an.

Webinarreihe: Russlandgeschäft heute

Webinar E-Commerce Russland

Webinar der IKk Düsseldorf in Kooperation mit der AHK Russland und Rödl & Partner.

Webinar E-Commerce Russland

E-Commerce Handbuch Russland

Rödl & Partner haben ein Handbuch für den russischen Onlinehandel veröffentlicht.                                   

E-Commerce Handbuch Russland