Slowakei - Übersicht

© phtorxp/pixabay
Slowakisch
Bratislava
Euro (EUR)

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Export, Import, Außenwirtschaft und Rating zur Slowakei.

Die Slowakische Republik wurde am 1. Januar 1993 gegründet, nachdem sich der Staat Tschechoslowakei friedlich aufgelöst hatte. 2004 trat die Slowakei der EU bei, Im Jahr 2007 wurden gemäß dem Schengen-Abkommen die Grenzkontrollen zu EU-Staaten aufgehoben, 2009 folgte der Anschluss an die Eurozone. Das Land ist eine demokratisch verfasste parlamentarische Republik.

Allgemeine Informationen

Daten & Fakten

Exportbericht Slowakei

Februar 2017, pdf 0,9 MB Herunterladen

AHK Slowakei

Deutsch-Slowakische Industrie- und Handelskammer
The Europeum - Block B
Suché mýto 1
SK-811 03 Bratislava
Tel.: +421 2 2085 0620
E-Mail: info(at)dsihk.sk
Web: https://www.dsihk.sk/

Alle Ansprechpartner

Daten & Fakten

Budget revenues:37.79 billion(2017 est.)expenditures:38.79 billion(2017 est.)
Exchange rates 0.7634 (2013 est.)
Exports $80,800,000,000
Exports - partners Germany 20.7%, Czech Republic 11.6%, Poland 7.7%, France 6.3%, Italy 6.1%, UK 6%, Hungary 6%, Austria 6% (2017)
Imports $80,070,000,000
Imports - partners Germany 19.1%, Czech Republic 16.3%, Austria 10.3%, Poland 6.5%, Hungary 6.4%, South Korea 4.5%, Russia 4.5%, France 4.3%, China 4.2% (2017)

Vergleichen Sie Ihre potenziellen Zielmärkte miteinander. Ganz einfach und übersichtlich!

Länder vergleichen