Fokus auf.... skilledcrafts.org

Berlin (Dezember 2020) - Eine Frischzellenkur für skilledcrafts.org: Skilled Crafts & Trades Network 4 Africa ist ein innovatives Projekt des deutschen Handwerks mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, finanziert vom BMZ und durchgeführt von der GIZ in enger Koordination mit dem ZDH. Auch weltweit-erfolgreich hat darüber schon berichtet.

Seit 2017 vernetzt das Skilled Crafts & Trades Network 4 Africa erfolgreich Handwerker*innen mit der Welt der Entwicklungszusammenarbeit und hat dabei bereits Erfahrung aus über 80 Auslandseinsätzen in Afrika gesammelt.

Seit diesem Jahr auch im Netz

Seit Mai dieses Jahres hat das Vorhaben auch eine Webpräsenz unter skilledcrafts.org. Ende Oktober wurden die Angebote auf der Seite überarbeitet. Im neuen Layout bietet die Seite mehr praktische Informationen und auch ein paar andere Neuigkeiten:
Unter „Aktuelle Opportunitäten“ erwartet Sie ein innovatives Matchmaking Tool für Handwerker*innen und Expert*innen des Handwerks, welche nach Möglichkeiten suchen, sich in der Entwicklungszusammenarbeit zu engagieren. Dieses Matchmaking läuft nun über leverist.de, einer Webseite, welche von der GIZ im Auftrag des BMZ betrieben wird. Dort werden die neusten Opportunitäten dargestellt, bei welchen die Expertise im Handwerk gefragt und gebraucht wird. leverist stellt den Kontakt zwischen EZ Projekten und der Privatwirtschaft her.

Ort des Austauschs

Ein Ort des Austauschs unter Handwerker*innen, Expert*innen und Interessierten des Handwerks wurde mit dem Handwerksforum geschaffen. Hier gibt es Foren zu einzelnen Gewerken und anderen Themen, wie Reiseinformationen und organisatorische Abwicklung von sogenannten Matchingreisen. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Fachthemen haben, Netzwerken wollen, oder einfach mal reinschauen wollen was andere denn so machen, ist das der Ort dafür. Man muss sich lediglich mit der E-Mail registrieren und los geht’s.

Die Webseite weist zudem auf eine Vielzahl von Fortbildungen in Deutschland hin, vom webbasierten E-Learning-Kurs Fit-4-Africa über Kurztrainings vor speziellen Einsätzen bis hin zu den anspruchsvollen mehrmonatigen Schulungen in den Handwerkskammern Frankfurt Rhein-Main (Internationale/r Meister*in) und Schwaben in Augsburg (Fachkraft für Internationale Zusammenarbeit).

Events und Newsletter informieren über aktuelle Entwicklungen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Fokus auf....Handwerk gestaltet Entwicklung

Fortbildung Internationaler Meister

Handwerk gestaltet Entwicklung: Skilled Crafts and Trade Network 4 Africa