China: Quarantäneregelungen

Einen guten Überblick über die Dauer und Kosten der Quarantäne in unterschiedlichen chinesischen Städten gibt die South China Morning Post.

Wer beispielsweise aus dem Ausland nach Peking reist, muss sich erst 21 Tage lang in China aufgehalten haben und nach der Ankunft in der Hauptstadt noch einmal eine siebentägige Gesundheitskontrolle absolvieren. In Shanghai stehen 14 Tage Hotel-Quarantäne und sieben Tage Gesundheitsüberwachung an. In manchen kleineren Städten werden bis zu vier Wochen Quarantäne verlangt. Quarantäne-Hotels werden zugeteilt. In Peking kostet das Hotel durchschnittlich 50 Euro (350 Yuan) pro Nacht, hinzu kommen etwa 14 Euro (100 Yuan) täglich für das Essen.

Quelle: Newsletter China Business Forum/Medienbüro Düsseldorf-Beijing, South China Morning Post, IHK Würzburg-Schweinfut.