Großbritannien: Einreisebestimmungen

Das Vereinigte Königreich hat die Coronabezogenen Einreisebestimmungen deutlich gelockert.

Nürnberg (21.10.2021) - Zum 04. Oktober 2021 hat die britische Regierung das Coronabedingte Einreiseregime stark vereinfacht. Es wird nun nur noch zwischen "red list"-Ländern und dem Rest der Welt ("rest of world") unterschieden. Deutschland wird zur letzteren Kategorie gezählt.

Geimpfte Einreisende aus Deutschland, die auch in den zehn Tagen vor Ankunft in England nicht in einem auf der "red list" aufgeführtem Land waren, müssen gegenüber dem Beförderer folgende Unterlagen nachweisen:

Eine Quarantäne ist nicht erforderlich. Auch entfällt der bisher erforderliche Testnachweis vor Reiseantritt.

Ungeimpfte Reisende müssen zusätzlich zu den obigen Anforderungen einen negativen Testnachweis vor Reiseantritt vorlegen und neben dem Tag-2-Test auch eine Tag-8-Testbuchung vornehmen.

Generell ist die Einreise in das Vereinigte Königreich seit 01.10.2021 nur noch mit einem Reisepass möglich.

Quelle: BHI NL 08/2021, GTAI