Verleihung des Exportpreises Bayern 2021 | 17.11.2021‎

Sie wollen sehen, wie auch kleine Unternehmen im internationalen Geschäft den Widrigkeiten der ‎Pandemiezeit mit neuen innovativen Ideen oder durch neue Produkte getrotzt haben? Sie möchten ‎sich inspirieren lassen, durch die beeindruckenden Geschichten hinter diesen Mut machenden ‎Erfolgen?‎

 

Dann seien Sie dabei bei der Verleihung des
 

Exportpreises Bayern 2021 – Special Edition: Erfolgreich in schwierigen Zeiten!‎
 

Wann: Mittwoch, 17. November 2021, Beginn 18:30 Uhr
Wo: Virtuell in unserem Streaming Portal. ‎
 
Den Link finden Sie vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Homepage www.exportpreis-bayern.de
 
Die Corona-Pandemie hat kleine, international tätige Unternehmen vor völlig neue ‎Herausforderungen gestellt. Einige Erfolgsgeschichten zeigen aber auch, dass diese gemeistert ‎werden können. Der Exportpreis Bayern ‎– ‎Special Edition will diese Erfolge sichtbar machen.‎
 
Verliehen wird der Exportpreis Bayern – Special Edition daher in folgenden drei Schwerpunkten:

1. Erfolgreiche Auftragsabwicklung in Corona-Zeiten:
 
Wie konnten - trotz der neuen Corona-Hürden - die Geschäfte in den bestehenden Exportmärkten ‎erfolgreich abgewickelt werden (z.B. wegen Grenzschließungen, neuen protektionistischen ‎Maßnahmen etc.)?‎
 
2. Gelungene Markterschließung und Kundengewinnung in Corona-Zeiten:
 
Wie konnten neue Märkte trotz der erfolgten Einschränkungen erfolgreich erschlossen und neue ‎Kunden gewonnen werden?

3. Beachtliche Innovation in Corona-Zeiten:
 
Wie mussten Produkte und Dienstleistungen durch innovative Ideen angepasst werden, um ‎weiterhin international erfolgreich vertrieben werden zu können.‎
 
Wir freuen uns auf Ihre virtuelle Teilnahme bei der Preisverleihung.
 
P.S. Der Exportpreis Bayern wird auch weiterhin jährlich verliehen, im Jahr 2022 wieder in den ursprünglichen Kategorien Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Genussland. Die Bewerbung für den Exportpreis Bayern 2022 ist ab Frühjahr 2022 (mit Anmeldeschluss 31. Juli 2022) auf der Internetseite www.exportpreis-bayern.de möglich.