Webinar "ONLINE erfolgreich im Ausland: Digitale Dienstleistungen mit EU- und Drittländern"

Webinar "ONLINE erfolgreich im Ausland: Digitale Dienstleistungen mit EU- und Drittländern " am 08.07.2022, 13:30-14:45 Uhr

Der Handel mit Dienstleistungen zwischen Deutschland und der Welt verzeichnete in den letzten 20 Jahren höhere Wachstumsraten als der Warenhandel. Ein Großteil dieses Wachstums wird vom Handel mit digitalen Dienstleistungen getrieben. Dabei sind die EU-Länder und einige große Drittländer (v.a. USA, China) die größten Absatz- und Beschaffungsmärkte für deutsche Unternehmen. Dennoch gibt es nach wie vor viele nicht-tarifäre Hemmnisse beim Dienstleistungshandel: Bayerische Exporteure digitaler Dienstleistungen stehen nicht selten vor dem Problem von Markteintrittsbarrieren und Wettbewerbsbeschränkungen in den Absatzländern. Das Webinar am 08.07.2022 gibt einen Überblick über interessante Absatz- und Beschaffungsmärkte für digitale Dienstleistungen, zeigt Ihnen welche digitalen Dienstleistungen besonders viel Potenzial im internationalen E-Commerce haben und diskutiert die häufigsten Fallstricke beim Export und Import digitaler Dienstleistungen mit der EU und mit ausgewählten Drittländern.

Programm folgt in Kürze.

Anmeldung "ONLINE erfolgreich im Ausland: Digitale Dienstleistungen mit EU- und Drittländern"

Ihre Daten:
AGB und Einverständniserklärungen