Webinare

Bayern-Netzwerk Afrika: Namibia - Sourcen im südlichen Afrika

Globales Sourcing gewinnt in einer globalisierten Welt zunehmend an Bedeutung. Natürliche Ressourcen, Materialien und Vorprodukte werden von Zulieferern außerhalb der eigenen Landesgrenzen beschafft. Dies bringt Chancen, aber auch Herausforderungen mit sich. Im Webinar "Bayern-Netzwerk Afrika: Namibia - Sourcen im südlichen Afrika" vom 29.05.2020 werden interessierten bayerischen Unternehmen das südliche Afrika, insbesondere Namibia, als Sourcing-Markt näher gebracht. Es wird erörtert, wie der internationale Einkauf von Freihandelsabkommen profitiert und welche Produkte sich aus Namibia sourcen lassen. Auch die aktuelle Situation im Kontext von Corona wird beleuchtet. Als Referenten stehen Christina Pfandl, Global Business Network (GBN) Namibia, Oliver Wagener, der EZ-Scout Bayern sowie Frank Aletter, von der Auslandshandelskammer für das Südliche Afrika zur Verfügung.

Hier können Sie sich das Video noch einmal ansehen: