Brexit und der Transport zwischen ‎Festland und Insel

Voraussetzung für den freien Waren- und Personenverkehr zwischen den EU-Mitgliedsstaaten und dem Vereinigten Königreich sind schnelle und reibungslose Verkehrs- und Transportwege. Die Wiedereinführung von Zöllen, Kontrollen an den Grenzen sowie unterschiedliche Normen und Handelseinschränkungen, die mit dem Brexit einhergehen, werden negative Konsequenzen für das Transportwesen und den Logistiksektor haben.

Informationen zum Thema Verkehr im Rahmen des Brexit finden Sie auch auf der Webseite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Themenpaket Brexit und Transport