Bayern Netzwerk Afrika

Das Bayern Netzwerk Afrika ist ein Zusammenschuss der afrikaaffinen bayerischen IHKs und dem Business Scout for Development.

Warum Afrika?

In Afrika liegen die Märkte der Zukunft. Der afrikanische Kontinent ist vielfältig: 54 verschiedene Länder, verschiedene Kulturen, unterschiedliche Entwicklungsstände und Rechtssysteme. Afrikas Volkswirtschaften werden zunehmend interessanter für Export sowie Import und sind nicht mehr allein durch Rohstoffe, lnfrastrukturprojekte und Entwicklungszusammenarbeit geprägt - eine sich immer weiter entwickelnde Unternehmer- und Mittelschicht fragt verstärkt Maschinen, Autos und Konsumgütern nach. Wer Geschäfte mit afrikanischen Geschäftspartnern machen will, sollte daher gut informiert sein.

Wer ist angesprochen?

Insbesondere mittelständische Unternehmen möchten wir einladen, an den Veranstaltungen im Rahmen des Bayern Netzwerk Afrika teilzunehmen, aber auch Vertreter von Institutionen, Universitäten oder Afrika-Initiativen. Es informiert über die Besonderheiten der afrikanischen Märkte und vernetzt afrikainteressierte Unternehmen (Einsteiger und Erfahrene). Wir laden sie herzlich ein, das Bayern Netzwerk Afrika kennenzulernen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aktuell wird das Bayern Netzwerk Afrika von den IHKs aus Bayreuth, München, Nürnberg, Passau und Regensburg getragen.Es soll eine neue Informationsplattform für an Afrika interessierte Unternehmen schaffen sowie ein Forum für den branchen- und länderübergreifenden Austausch bieten.

Ihre Ansprechpartner: 

Christina Püttmann von der IHK München , Christian Hartmann von der IHK Nürnberg, und der Business-Scout in Bayern Oliver Wagener.

 

Weiterführende Informationen zur Unterstützung beim Markteinstieg

Bayern Netzwerk Afrika Präsentation - IT-Skills

Begrüßung

Februar 2022, pdf 0,4 MB Herunterladen

DSAA: Invest für Jobs - Programm der GIZ

Februar 2022, pdf 1,0 MB Herunterladen

Aus der Praxis: IT-Talente aus Subsahara-Afrika

Februar 2022, pdf 0,6 MB Herunterladen

IT-Skills Afrika

Februar 2022, pdf 0,7 MB Herunterladen

Aus der Praxis: Von Düsseldorf nach Nigeria exportieren

Februar 2022, pdf 3,7 MB Herunterladen