Erstmals: Virtuelle Informationsreise energieeffizientes Restaurieren und Sanieren in Italien

Nürnberg (08.10.2020) - Vom 16.-20.11.2020 tauschen sich deutsche und italienische Experten bei einer erstmaligen Online-Informationsreise Italien zum Thema energieeffizientes Restaurieren und Sanieren online aus. Ziel der Veranstaltung ist es, Kontakte zwischen deutschen und italienischen Fachleuten aufzubauen und zu intensivieren.

Nehmen Sie kostenfrei an der Auftaktveranstaltung am Dienstag, den 17.11.2020 von 8:45 Uhr bis 12:00 Uhr, teil. Nach den Fachvorträgen haben Sie die Möglichkeit mit allen Teilnehmern in eigens dafür eingerichteten „Räumen“ zu sprechen.

Anmeldungen für die Auftaktveranstaltung am 17.11.2020 sind bis zum 16.11.2020 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Edith Böhm
0911 586856-30
e.boehm(at)bh-international.de

Partner der Reise ist der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH), die Bundesvereinigung der Restauratoren im Handwerk und Bayern Handwerk International. Die Reise wird - im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie – von eclareon und der Deutsch-italienischen Handelskammer durchgeführt.

Im Frühjahr 2021 ist ein virtueller Gegenbesuch mit deutschen Unternehmen nach Italien geplant. Das Thema Energieeffizientes Restaurieren und Sanieren ist in Italien nicht nur aufgrund der vielfältigen und mannigfaltigen historischen Bauten von hoher Relevanz. Auch das am 17. Juli 2020 veröffentlichte Dekret Decreto Rilancio (Nr. 34 vom 19. Mai 2020) bringt viele Neuerungen im Bereich der Energieeffizienz. Von besonderem Interesse ist der sogenannte Super-Ecobonus 110 %, der mit einer Steuervergünstigung von 110 % Energieeffizienzmaßnahmen fördert. Auch hierzu erhalten Sie Informationen bei Bayern Handwerk International.

Hier finden Sie das Programm zu dieser Reise.