Frankreich-Webinarreihe: „Sorgenfrei exportieren“‎

Sie liefern Waren nach Frankreich und Europa? Melden Sie sich jetzt zu den Webinaren der AHK Frankreich im Rahmen des Webinarzyklus „sorgenfrei exportieren“ an.

Export nach Frankreich

Paris (20.07.2021) - Die Experten der AHK Frankreich klären die wichtigsten Fragen wie: „Wer muss seine Verpackungen in Europa lizenzieren?“; „Welche spezifischen Meldepflichten gibt es in Frankreich?“, „Was ist steuerlich zu beachten?“, „Welche Unterschiede gibt es zu Deutschland bei der Lizenzierung von Verpackungen und der Registrierung von Elektro- und Elektronikaltgeräten?“, „Was gibt es Neues zum Triman?“.
 
Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, werden die Anmeldungen in chronologischer Reihenfolge berücksichtigt.
 

28. September 2021Frankreichspezifische Meldeverfahren: Verpackungen, WEEE, Möbel, Textilien und Co. - Bestandsaufnahme und vorgesehene Neuerungen
12. Oktober 2021Verpackungslizenzierung Frankreich: Entsorgungsgebühren 2022 im Überblick
14. Oktober 2021Erfolgreich online verkaufen in Frankreich
26. Oktober 2021Verpackungslizenzierung - Frankreich VS Deutschland: Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Umsetzung der EU-Richtlinie
4. November 2021WEEE und Batterien - Frankreich VS Deutschland: Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Umsetzung der EU-Richtlinie
25. November 2021Export von Produkten und Rücknahme von Verpackungen - Eine gemeinsame europäische Richtlinie mit unterschiedlichen nationalen Umsetzungen
9. Dezember 2021Verpackungskennzeichnung Frankreich: Aktuelles zum Triman, Info Tri, Grüner Punkt

 
Die Abteilung Umwelt der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer verfügt über eine umfassende Expertise im Bereich der erweiterten Herstellerverantwortung. Sie unterstützt Unternehmen als neutraler Partner bei ihren Verpflichtungen in Frankreich und bietet ein vollständiges, europaweites Angebot zum Thema Entsorgung mit Dienstleistungen u.a. im Verpackungs-, Elektro- sowie im Batteriebereich an. Das Leistungsspektrum reicht von der Analyse und Auswahl geeigneter länderspezifischer Lizenzierungs- und Rücknahmesysteme über das Vertragsmanagement bis zum Reporting.

Quelle: News International IHK München