E-Commerce in Indonesien

Der E-Commerce boomt und wächst kontinuierlich. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens während der Corona-Krise haben dem E-Commerce einen weiteren kräftigen Schub gegeben. Grundlage der Entwicklung ist die hohe Affinität der indonesischen Bevölkerung zur digitalen Technologie. Die Wachstumsprognosen für den E-Commerce-Bereich liegen bei rund 30 Milliarden US-Dollar für dieses Jahr. Die wichtigsten Onlinehandel-Portale sind die indonesischen Start-ups Tokopedia und Bukalapak sowie das singapurische Shope (Quelle: GTAI).

Länderinformationen Indonesien

Geschäftsanbahnung Indonesien: Produkte für Kinder und Familien aus der Konsumgüter- und Freizeitwirtschaft unter Berücksichtigung des Themas E-Commerce

June 2020, pdf 0,7 MB Herunterladen

Verkauf in Asien trotz Corona-Pandemie?

Interview der AHK Indonesien mit Christian Vollmer, Leiter Vertrieb & Marketing bei der Fehn GmbH & Co. KG, über Wege das Asien-Geschäft in der aktuellen Lage aufrecht erhalten zu können.

Verkauf in Asien trotz Corona-Pandemie?

Auswirkungen der neuen E-Commerce-Verordnung auf Online-Geschäftspraktiken

Die AHK Indonesien informiert über neue gesetzliche Bestimmungen für den elektronischen Handel. 

Auswirkungen der neuen E-Commerce-Verordnung auf Online-Geschäftspraktiken

E-Commerce-Lager halten Indonesiens Wirtschaft widerstandsfähig

Indonesiens E-Commerce-Sektor zeigt trotz der heutigen globalen wirtschaftlichen Unsicherheit keine Anzeichen einer Abschwächung.

E-Commerce-Lager halten Indonesiens Wirtschaft widerstandsfähig

Potenzial des indonesischen E-Commerce

Die AHK Indonesien zeigt die Möglichkeiten des Online-Sektors in Indonesien. 

Potenzial des indonesischen E-Commerce