Mexiko - Übersicht

© k_tzito/pixabay
Spanisch
Mexico City (Ciudad de Mexico)
Mexikanischer Peso (MXN)

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Export, Import, Außenwirtschaft und Rating zu Mexiko.

Mexiko ist einer der größten Exporteure von Fahrzeugen und Autoteilen weltweit. Die Automobilindustrie spielt eine zentrale Rolle in den Exporten des Landes. Darüber hinaus ist Mexiko auch ein wichtiger Exporteur von Elektronikprodukten wie Mobiltelefonen, Computern und Fernsehgeräten.

Importe nach Mexiko: Maschinen, Erdöl und Elektronik

Mexiko importiert eine Vielzahl von Produkten, um den Bedarf der Bevölkerung und der Industrie zu decken. Dazu gehören Maschinen und Ausrüstungen für verschiedene Branchen, Erdöl und Erdölprodukte sowie Elektronikartikel. Die Importe unterstützen die wirtschaftliche Entwicklung Mexikos und tragen zur Diversifizierung der Wirtschaft bei.

Mexiko unterhält enge Handelsbeziehungen mit verschiedenen Ländern und ist Mitglied des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA), das den Handel mit den USA und Kanada fördert. Mexiko hat auch Handelsabkommen mit mehreren Ländern in Lateinamerika, Europa und Asien. Diese Abkommen erleichtern den Handel und fördern die wirtschaftliche Integration.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige Mexikos

Mexiko verfügt über eine vielfältige Wirtschaft mit verschiedenen Schlüsselindustrien. Neben der Automobilindustrie und der Elektronikproduktion spielen auch der Tourismus, die Landwirtschaft, die Erdölindustrie und die Dienstleistungsbranche eine wichtige Rolle. Mexiko strebt auch eine verstärkte Entwicklung von erneuerbaren Energien und Technologieinnovationen an.

Bayern und Mexiko: Handelsbeziehungen und Zusammenarbeit

Bayern und Mexiko pflegen Handelsbeziehungen in verschiedenen Bereichen, darunter Automobilindustrie, Maschinenbau, Umwelttechnologie und erneuerbare Energien. Bayern exportiert Produkte und Technologien nach Mexiko und zeigt Interesse an Investitionen und Zusammenarbeit. Es gibt auch eine verstärkte Zusammenarbeit in den Bereichen Bildungsaustausch, Forschung und Kultur. Die Partnerschaft zwischen Bayern und Mexiko trägt zur Stärkung des Handels und der wirtschaftlichen Beziehungen bei.


Geschäftspraxis

Daten & Fakten

AHK Mexiko

Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer
German Centre, Büro 1-4-10
Avenida Santa Fe 170
Colonia Lomas de Santa Fe
01210 Ciudad de México
Tel.: +52 55 1500 5900
Fax: +52 55 1500 5910
E-Mail: info(at)ahkmexiko.com.mx
Web: http://mexiko.ahk.de

Alle Ansprechpartner

Daten & Fakten

Budget revenues: $264.261 billion (2020 est.)

expenditures: $313.358 billion (2020 est.)
Exports $522.235 billion (2021 est.) note: data are in current year dollars

$434.366 billion (2020 est.) note: data are in current year dollars

$492.657 billion (2019 est.) note: data are in current year dollars
Exports - partners United States 75% (2019)
Imports $544.752 billion (2021 est.) note: data are in current year dollars

$411.458 billion (2020 est.) note: data are in current year dollars

$495.391 billion (2019 est.) note: data are in current year dollars
Imports - partners United States 54%, China 14% (2019)
Exchange rates Mexican pesos (MXN) per US dollar -

20.272 (2021 est.)

21.486 (2020 est.)

19.264 (2019 est.)

19.244 (2018 est.)

18.927 (2017 est.)

Vergleichen Sie Ihre potenziellen Zielmärkte miteinander. Ganz einfach und übersichtlich!

Länder vergleichen