Irak - Übersicht

© 12019/pixabay
Kurdisch
Baghdad
Irak Dinar (IQD)

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Export, Import, Außenwirtschaft und Rating zum Irak.

Bekannt als "Wiege der Zivilisation", zeigt sich der Irak derzeit eher krisengeschüttelt. Den Norden des Landes bildet die Autonome Region Kurdistan, die ein eigenes Parlament und eine eigene Amtssprache, Kurdisch, führt. Iraks Wirtschaft ist nach dem Sturz des alten Regimes unter Saddam Hussein wieder langsam auf Erholungskurs.

Allgemeine Informationen

Daten & Fakten

Exportbericht Irak

Februar 2018, pdf 0,9 MB Herunterladen

Deutsches Wirtschaftsbüro Irak

Deutsches Wirtschaftsbüro Irak Bagdad
German Commercial Office
Hay Al-Mansour, Al-Amirat Street, Baghdad
Tel: +964 750 706 9400
E-Mail: nisrin.khalil(at)irak.ahk.de
Internet: https://irak.ahk.de/
 

Alle Ansprechpartner
Zur besonderen Beachtung

Es bestehen Ausfuhrbeschränkungen seitens der Europäischen Union. Einzelheiten erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) unter Ausfuhrkontrolle/Embargos oder bei der für Sie zuständigen Kammer.


Daten & Fakten

Budget revenues:68.71 billion(2017 est.)expenditures:76.82 billion(2017 est.)
Exchange rates 1,213.72 (2013 est.)
Exports $61,400,000,000
Exports - partners India 21.2%, China 20.2%, US 15.8%, South Korea 9.4%, Greece 5.3%, Netherlands 4.8%, Italy 4.7% (2017)
Imports $39,470,000,000
Imports - partners Turkey 27.8%, China 25.7%, South Korea 4.7%, Russia 4.3% (2017)

Vergleichen Sie Ihre potenziellen Zielmärkte miteinander. Ganz einfach und übersichtlich!

Länder vergleichen