© Falkenpost/pixabay
Spanisch
Havana
Kubanischer Peso (CUP)

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Export, Import, Außenwirtschaft und Rating zu Kuba.

Seit den 90er Jahren durchlebt Kubas staatssozialistische Wirtschaft eine tiefe Krise. Nicht die traditionellen Exportprodukte Zucker und Tabak, sondern Tourismus, Auslandsüberweisungen und der Export von medizinischen Dienstleistungen sind die Stützen der Wirtschaft. Die Regierung Raúl Castro hat einen zögerlichen wirtschaftlichen Reformprozess begonnen. 2015 fanden erste Gespräche zur Lockerung der US-Wirtschaftssanktionen gegen Kuba statt. 

Allgemeine Informationen

Daten & Fakten

Exportbericht Kuba

January 2019, pdf 1,3 MB Herunterladen

AHK Kuba

Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kuba
Miramar Trade Center Edificio Jerusalén, Oficina 204
Calle 3a esq. 80, Miramar
11300 La Habana, Kuba
Tel.: +53 7 2047 496
Mobil: +53 5 2146 200
E-Mail: info(at)kuba.ahk.de
Web: https://kuba.ahk.de/

Alle Ansprechpartner

Daten & Fakten

Budget revenues:54.52 billion(2017 est.)expenditures:64.64 billion(2017 est.)
Exchange rates 22.7 (2013 est.)
Exports $2,630,000,000
Exports - partners Venezuela 17.8%, Spain 12.2%, Russia 7.9%, Lebanon 6.1%, Indonesia 4.5%, Germany 4.3% (2017)
Imports $11,060,000,000
Imports - partners China 22%, Spain 14%, Russia 5%, Brazil 5%, Mexico 4.9%, Italy 4.8%, US 4.5% (2017)

Vergleichen Sie Ihre potenziellen Zielmärkte miteinander. Ganz einfach und übersichtlich!

Länder vergleichen